Wir sind für Euch da!

Wir sind fuer Euch da! Bleibt Ihr für uns zu Hause!

Aktuelles

Workshop für Führungskräfte der Brandschutzeinheiten

Workshop BS-Einheiten
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Workshop BS-EinheitenAm 07.03.2020 fand die diesjährige Zusammenkunft der Führungskräfte der Katastrophenschutz- Brandschutzeinheiten statt. Traditionell findet diese im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Zoblitz statt. Als Workshop organisiert, gab es neben Fachvorträgen auch Informationen und einen regen Erfahrungsaustausch.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Abschlussübung im grenzüberschreitenden EU-Projekt CIFAD II

CIFAD II Abschlussübung

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Kooperationsprogramm Interreg Polen – Sachsen 2014-2020

Nr. PLSN.04.01.00-DE-0050/16-00 „Grenzüberschreitende Prävention und Bewältigung von Hochwasser und Katastrophensituationen – CIFAD II“

Abschlussübung im grenzüberschreitenden EU-Projekt CIFAD II

Am 20.09.18 fand im Landkreis Görlitz die Abschlussübung zum EU-Projekt „Grenzüberschreitende Prävention und Bewältigung von Hochwasser und Katastrophensituationen – CIFAD II“ statt. Projektpartner in diesem EU-Projekt sind die Landkreise Görlitz und Zgorzelec.
Ein Ziel dieser Übung war die Erprobung der neu geschaffenen, grenzüberschreitenden Informations- und Koordinierungsplattform, welche auf deutscher Seite ein Bestandteil der bereits in Vorgängerprojekten entwickelten Einsatzsoftware Mobikat ist und auch durch das Fraunhofer Institut Dresden entwickelt wurde.

Diese Plattform wird grenzüberschreitend den notwendigen Informations- und Koordinierungsaustausch bei Hochwasser und anderen Großschadenslagen, wie z.B. Infektionslagen im Bereich Gesundheit oder Veterinär ermöglichen.

Die deutsche Seite wählte das Übungsszenarium einer Infektionslage „Masernerkrankung“ mit Betroffenen und Kontaktpersonen auf deutscher und polnischer Seite.

Als erstes Fazit konnte festgestellt werden, dass die sofortige Meldung über ein Ereignis an die beteiligten Projektpartner in den Landkreisen Görlitz und Zgorzelec einen erheblichen Mehrwert in der Abarbeitung von Schadenslagen darstellt und somit die weitere grenzüberschreitende Kommunikation eine bessere Koordinierung von Warnungen an die Bevölkerung, Hilfeleistungen und Ressourcenverwaltung für Einsatzkräfte und Betroffene möglich machen wird.
 
Das Projekt wird durch die Europäische Union aus den Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG Polen-Sachsen 2014-2020 finanziert

Drucken E-Mail

Ausbildung des 1. Löschzug Retten

Ausbildung des 1. Löschzug Retten

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
2019 06 15 Ausbildung 1 LZR 01Am Samstag dem 15.06.2019 fand eine Ausbildung des 1. Löschzug Retten des Landkreises statt. Teilnehmer waren die Feuerwehren aus Reichenbach, Schleife, Mulkwitz und Bad Muskau. Treffpunkt war 08.00 Uhr am Gerätehaus in Reichenbach. Von dort ging es im verband zum Ausbildungsort nach Löbau Beübt wurde die Rettung bei einem Bahnunfall.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Aus- und Fortbildung der KIT-/Notfallseelsorgeteams

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Aus- und Fortbildung der KIT-/NotfallseelsorgeteamsAuch in diesem Jahr konnten wir eine Aus- und Fortbildung der KIT-/Notfallseelsorgeteams unseres Landkreises organisieren und durchführen. Die Fortbildung im vergangenen Jahr in Görlitz fand so großen Anklang, dass wir den "Auftrag" unserer ehrenamtlichen Mitstreiter bekamen, diese Ausbildungsart fortzuführen. So fand am 24.05.19 und 25.05.19 das Wochenendseminar PSNV (Psychosoziale Notfallversorgung) bei der Freiwilligen Feuerwehr in Weißwasser statt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Frühjahrsausbildung Gefahrguteinheiten

Ausbildung Gefahrguteinheiten Landkreis Görlitz
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
2019-03-30 Ausbildung GefahrguteinheitenAm 30. März fand die Frühjahrsausbildung der Gefahrguteinheiten des Landkreises Görlitz in Weißwasser statt. Rund um die Eisarena wurden im Stationsbetrieb unterschiedliche Komponenten geübt. Die Gefahrgutzüge hatten die Aufgabe abzudichten, Flüssigkeiten umzupumpen und die Einsatzstelle zu erden.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.